Die Tanzsportabteilung des TV 1888-Eich

Bei uns ist für jedes Alter etwas dabei! Schaut einfach mal bei einem unserer Trainings rein!

Homepage

Wir haben unsere Homepage einer Verjüngungskur unterzogen und aktualisiert.

Die TSA auf Instagram

Beim Icon "klick" geht es zu unserem Auftritt auf Intagram.

Neue Zeitungsartikel

Mit einem "klick" auf das Symbol kommt ihr zu unseren Zeitungsartikeln aus den öffentlichen Medien.

Turnier-Blog

In unserem Blog posten wir die neuesten Informationen zu unseren Auftritten und Turnieren

Rheinland- Pfalz Meisterschaft 2015

EICH/STROMBERG – Fünf Rheinland-Pfalz-Meister und ein Vizetitel sind das Ergebnis harter Arbeit bei der Tanzsportabteilung des TV 1888 Eich. Am Wochenende reisten die Eicher Tänzer nach Stromberg zur rheinland-pfälzischen Meisterschaft und staubten einen Titel nach dem anderen Ab.

Gleich die jüngste Formation des TV 1888 Eich, die Schülergruppe „Free Exercise“, holte den ersten Titel in den Altrhein. Trotz einiger verletzungsbedingter Umstellungen zeigte das Team einen souveränen Auftritt, den die Jury mit der besten Punktzahl im Teilnehmerfeld honorierte. Nicht minder abgeklärt trat auch das Schülerduo um Marie Laubscher und Bianca Dumbrava mit ihrer überaus erfolgreichen Darbietung „Mary Poppins“ auf. Mit Schirm und Charme begeisterten die Beiden Publikum und Jury gleichermaßen, sodass am Ende ebenfalls eine Meisterschaft für den TVE heraussprang.

Die Jugendformation Hands up bezwang im Schautanz Freestyle mit einer tollen Darbietung die starke Konkurrenz aus Bodenheim und Nierstein und holte somit den nächsten Titel für die Eicher Tänzer. Im Modern hatte es die Jugend diesmal am allerschwersten. Die im Vorjahr besiegte Formation aus Volxheim  war dieses Jahr zu stark und schnappte sich, wenn auch knapp den Titel. Die Eicher Mädels nahmen es  sportlich und feierten Ihren Vize Titel. 

Das Jugend-Schautanz Duo Elena und Jenny hatte die meisten Gegner zu bezwingen. Mit Saisonbestleistung konnten die beiden Hexen aber die Goldmedaille sichern und den Niersteiner Duos die silberne und bronzene Medaille überlassen.

Rhapsodie konnte nach einem Jahr Pause den letztjährigen Meister aus Volxheim herausfordern. Die Formation aus Volxheim war auf den Turnieren entweder punktgleich oder knapp vor der Hauptklasseformation. Hochmotiviert gingen die Mädels auf die Bühne und angeheizt von den Fans zeigten sie was sie was in ihnen steckt. Ein toller, selbstbewusster Auftritt lies nun auf die Bewertung hoffen.  Mit unglaublicher Freude feierten sie das Ergebnis der Jury den sie haben es geschafft den „Alten Meister“  zu bezwingen. Mit hoch erhobenen Haupt bestiegen sie den ersten Treppchenplatz und hielten glücklich den Rheinland Pfalz Meister Pokal in den Händen. 

Turnier Liederbach 2015

Beim Turnier am 01.02.2015 in Liederbach holte sich Hands Up im Freestyle sensationelle 277 Punkte. Im Schautanz Modern konnten sie  endlich antreten. Mit 256 Punkten waren alle nach dem großen Verletzungspech sehr zufrieden.

Die Hexen Jenny Häckel und Elena Weis konnten mit 258 Punkten ihren 1. Platz auf dem Siegertreppchen mit Abstand verteidigen.

Turnierstart 2015 Hochheim

Früh morgens machten sich am 24.01.2015 die jüngste Formation "Free Exercise" und das Schülerduo Bianca Dumbrava und Marie Laubscher auf den Weg nach Hochheim am Main.  Als erstes musste das Duo an den Start. Mit noch besserer Leistung als in der Vorwoche wurden die beiden mit starken 276 Punkten belohnt und siegten in der 1. Bundesliga.

"Free Exercise" präsentierte erstmals in dieser Saison den Schautanz Freestyle. Die Aufregung war natürlich riesig vor der Premiere , unterstützt von Trainerin Chantal Thorn, Betreuer und vielen Fans zeigte die sehr junge Formation eine sehr gute Darbietung.Mit 245 Punkten wurden sie hierfür belohnt und belegte am Ende Rang 1 in der 2. Bundesliga deutlich mit 20 Punkten Vorsprung auf Platz 2. Chantal Thorn:" Ein sehr gelungener Einstieg, auf den es sich aufbauen lässt."

 Die Jugendformation " Hands Up" und die Hauptklasseformation "Rhapsodie" wurden leider kurz vor dem ersten Turnier vom Verletzungspech eingeholt. Gleich 2 Tänzerinnen konnten bei "Hands Up" nicht starten. Leider konnten sie aus diesem Grund nur im Freestyle antreten. 2 Tänzerinnen weniger bedeutet im Tanz: 2 Lücken mehr. Dies umzustellen ist kurzfristig sehr schwierig. Dennoch schafften sie mit 272 Punkten einen tollen 2. Platz. 

Das Schauduo Elena Weis und Jenny Häckel präsentierte nach einem Jahr Turnierpause bravourös das Thema "be witched" und siegte mit 257 Punkten in der 2. Bundesliga.

Die Hauptklasseformation "Rhapsodie" zeigte sich auch nach einem Jahr Turnierpause im Schautanz Modern und verfehlte mit 257 Punkten nur ganz knapp den Aufstieg in Liga 1.

Duo tanzt Premiere

Am Sonntag den 11.01. 2015 starteten unsere Jüngsten in die Saison 2014/15 für die Tabzsportabteilung. In Oberstenfeld ging das jüngste Duo Bianca Dumbrava und Marie Laubscher mit ihrem Thema perfectly happy - Mary Poppins und der Schornsteinfeger auf die Bühne. Tänzerinnen, Trainer, Eltern und Fans waren alle sehr nervös und aufgeregt. War doch dieser Start ausschlaggebend in welcher Bundesliga (1,2 oder 3) die beiden in Zukunft starten werden. Nach Schminken, dehnen und eintanzen war die Nervosität auf dem Höhepunkt, denn der Start kam immer näher. Nach den letzten aufbauenden Worten von Trainer und Choreograph ging es auf die Bühne. Souverän und strahlend lieferten die beiden eine super Leistung ab. Zufrieden und glücklich warteten alle gespannt auf die Wertung. Mit 267 Punkten konnten alle nur noch jubeln. Mit dieser super Wertung starten die beiden ab nächstem Turnier in der 1 Bundesliga. Nach der Siegerehrung wurde stolz und voller Freude die Heimreise angetreten.

 

Suche

Kontakt

TV 1888 Eich e. V.
Tanzsportabteilung
67575 Eich
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!